SOLMON
Wassersport Akademie

Lauter Unfähige und Behinderte Prüfungs-Modul »Motor« - Sportbootführerschein See

-
:
-
Verbleibende Zeit
0
Offen
0
Richtig
0
Falsch

Wann ist ein Fahrzeug manövrierunfähig?

Wenn es wegen der Art seines Einsatzes behindert ist und deshalb nicht so wie vorgeschrieben manövrieren und daher einem anderen Fahrzeug nicht ausweichen kann.
Wenn es wegen seines Tiefgangs im Verhältnis zu der vorhandenen Tiefe und Breite des befahrbaren Gewässers erheblich behindert ist, von seinem zu verfolgenden Kurs abzuweichen.
Wenn es mit Netzen, Leinen, Schleppnetzen oder anderen Fanggeräten fischt, welche die Manövrierfähigkeit einschränken.
Wenn es wegen außergewöhnlicher Umstände, z. B. Ausfall der Ruderoder Maschinenanlage, nicht so wie vorgeschrieben manövrieren und daher einem anderen Fahrzeug nicht ausweichen kann.
Status:
noch nicht beantwortet

Wann ist ein Fahrzeug manövrierbehindert?

Wenn es wegen außergewöhnlicher Umstände, z. B. Ausfall der Ruder- oder Maschinenanlage, nicht so wie vorgeschrieben manövrieren und daher einem anderen Fahrzeug nicht ausweichen kann.
Wenn es wegen der Art seines Einsatzes behindert ist und deshalb nicht so wie vorgeschrieben manövrieren und daher einem anderen Fahrzeug nicht ausweichen kann.
Wenn es mit Netzen, Leinen, Schleppnetzen oder anderen Fanggeräten fischt, welche die Manövrierfähigkeit einschränken.
Wenn es wegen seines Tiefgangs im Verhältnis zu der vorhandenen Tiefe und Breite des befahrbaren Gewässers erheblich behindert ist, von seinem zu verfolgenden Kurs abzuweichen.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Lichter?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierbehindertes Fahrzeug in Fahrt.
Ein Grundsitzer von 50 und mehr Meter Länge.
Ein tiefgangbehindertes Fahrzeug in Fahrt.
Ein manövrierunfähiges Fahrzeug in Fahrt.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Lichter?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierunfähiges Fahrzeug mit Fahrt durch das Wasser.
Ein fischender Trawler (Fischereifahrzeug) mit Fahrt durch das Wasser von 50 und mehr Meter Länge.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug mit Fahrt durch das Wasser.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug mit Fahrt durch das Wasser von 50 und mehr Meter Länge.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Signalkörper?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein fischendes Fahrzeug in Fahrt.
Ein Grundsitzer von 50 und mehr Meter Länge.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug in Fahrt.
Ein manövrierunfähiges Fahrzeug.
Status:
noch nicht beantwortet

Welche Lichter führen manövrierunfähige Fahrzeuge von 12 und mehr Meter Länge in Fahrt, ohne Fahrt durch das Wasser?

Drei rote Rundumlichter senkrecht übereinander und zusätzlich die Seitenlichter und das Hecklicht.
Zwei rote Rundumlichter senkrecht übereinander.
Drei rote Rundumlichter senkrecht übereinander.
Zwei rote Rundumlichter senkrecht übereinander und zusätzlich die Seitenlichter und das Hecklicht.
Status:
noch nicht beantwortet

Welche Lichter führen manövrierunfähige Fahrzeuge von 12 und mehr Meter Länge in Fahrt mit Fahrt durch das Wasser?

Drei rote Rundumlichter senkrecht übereinander.
Zwei rote Rundumlichter senkrecht übereinander.
Zwei rote Rundumlichter senkrecht übereinander und zusätzlich die Seitenlichter und das Hecklicht.
Drei rote Rundumlichter senkrecht übereinander und zusätzlich die Seitenlichter und das Hecklicht.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Lichter?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierunfähiges Fahrzeug in Fahrt.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug in Fahrt.
Ein fischendes Fahrzeug in Fahrt.
Ein Grundsitzer von weniger als 50 m Länge.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug muss diese Lichter führen?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierunfähiges Fahrzeug mit Fahrt durch das Wasser von 50 und mehr Meter Länge.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug mit Fahrt durch das Wasser von 50 und mehr Meter Länge.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug ohne Fahrt durch das Wasser von 50 und mehr Meter Länge.
Ein fischender Trawler (Fischereifahrzeug) mit Fahrt durch das Wasser von 50 und mehr Meter Länge.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Signalkörper?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein Grundsitzer von weniger als 50 m Länge.
Ein fischendes Fahrzeug in Fahrt.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug.
Ein manövrierunfähiges Fahrzeug in Fahrt.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Lichter?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierbehindertes Fahrzeug.
Ein manövrierunfähiges Fahrzeug in Fahrt.
Ein Grundsitzer von weniger als 50 m Länge.
Ein Grundsitzer von 50 und mehr Meter Länge.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Signalkörper?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierbehindertes Fahrzeug.
Ein Grundsitzer.
Ein manövrierunfähiges Fahrzeug.
Ein fischendes Fahrzeug.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Lichter?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierunfähiges Fahrzeug in Fahrt.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug.
Ein Grundsitzer von 50 und mehr Meter Länge.
Ein Grundsitzer von weniger als 50 m Länge.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug muss diese Lichter führen?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierbehindertes Fahrzeug.
Ein manövrierunfähiges Fahrzeug in Fahrt.
Ein tiefgangbehindertes Fahrzeug von 50 und mehr Meter Länge in Fahrt.
Ein Grundsitzer von weniger als 50 m Länge.
Status:
noch nicht beantwortet

Welches Fahrzeug führt diese Signalkörper?
Sportbootführerschein See, Bootsführerschein

Ein manövrierunfähiges Fahrzeug in Fahrt.
Ein manövrierbehindertes Fahrzeug in Fahrt.
Ein Grundsitzer von weniger als 50 Meter Länge.
Ein tiefgangbehindertes Fahrzeug in Fahrt.
Status:
noch nicht beantwortet

Der persönliche Trainer benötigt eine Anmeldung auf der Plattform und steht leider nur Crew-Mitgliedern zur Verfügung.

»Gib, wenn du nehmen willst!«

Mann mit zugeknöpften Taschen,
dir tut niemand was zulieb.

Hand wird nur von Hand gewaschen:
Wenn du nehmen willst, dann gib!

-- J.W. Goethe
00
:
00
Verbleibende Zeit
0
Offen
0
Richtig
0
Falsch

So erreichst du uns

SOLMON Wassersport Akademie
Kleine Wasserstr. 2a
18055 Rostock
Andrea Zander
(0381) 383 91 15
© 2007 - 2017 SOLMON Akademie, alle Rechte vorbehalten